Herbst

 

Im Herbst steht in den Gärten die Stille, für die wir keine Zeit haben. 


An den kühlen Herbstabenden kann man sich das feurige Farbenspiel des Sonnenuntergans bei einem Glas Wein ansehen und die Seele baumel lassen. Die Tage werden jetzt wieder kürzer und dann heißt es wieder: Beete langsam winterfest machen und Pflanzen den Herbstschnitt verpassen. Im Laufe des Jahres entstandene Lücken kann man jetzt noch mit Staune füllen. Jetzt wird das Obst geerntet und der Garten für dne Winter vorbereitet. Doch bei der vielen Arbeit sollten wir nicht vergessen, uns zu entspannten. EIn Ausflug in die Wälder oder eine Wanderung können viel dazu beitragen, dass wir zufrieden auf ein tolles Gartenjahr zurückblicken können.